Weihnachtsschwimmfest in HH

Beim letzten Wettkampf des Jahres haben die VfL-Haie am 9.12.217 noch einmal etliche Bestzeiten zusammen geschwommen. So erfolgreich wie das Jahr begann, so endete es auch. Malik durchbrach nun als dritter VfL-Schwimmer in diesem Jahr die Minutengrenze über 100m Freistil deutlich und schlug in 0:59,20 an. Er wurde Zweiter in der Mehrkampfwertung. 

 

Lina war auf der halben Distanz ebenfalls verdammt schnell und verbesserte ihre Bestzeit gleich um 2 Sekunden auf 0.32,81. So wurde sie in der abschließenden Mehrkampfwertung 2006 zweite vor Nele, die Dritte wurde, und Tara, die auf Platz 5 schwamm.

 

Bella kam im Mehrkampf im Jahrgang 2004 auf den dritten Platz vor Jannica als Fünfte.

 

 Nicht in der Mehrkampfwertung, sondern in anderen Strecken sprangen Philip, Amelie und Ella ins Becken.

 

Vereinsmeisterschaften 2017

Beinahe alle VfL-Schwimmer und -Schwimmerinnen ab 7  Jahre traten bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften in spannenden Mixedrennen gegeneinander an. Dank der vielen Helfer konnten die über 150 Starts reibungslos durchgeführt werden. Bei der kurz nach Wettkampfende und mit Spannung erwarteten Siegerehrung im Mehrkampf wurden alle Teilnehmer getrennt nach männlicher und weiblicher Wertung in 3 Altersklassen geehrt.

 

Junioren und Masters 

1. Miriam Anhalt         Constantin Ziemann

2. Nicole König            Henry Schindel

3.                                    Jan Torben Hopp  

Jugend                                                                                                                 Unsere

1. Lina Gharavi            Tom Barth                                                         Medaillengewinner

2. Johanna Scharffe    Jonathan Hopp

3. Nele Gramkow        Daniel Froböse            

Kinder                                                                

1. Pauline Herma         Philip König

2. Mary Aretz                Lukas Brost

3. Ella Laurer                Nikolai von Toll

    


Landesjahrgangsmeisterschaften in Hannover

 

 

Für die Landesjahrgangsmeisterschaften hatten sich gleich 5 VfL-Aktive qualifiziert. Leider konnte Pauline krankheitsbedingt nicht antreten und Philip kam ganz unglücklich nicht rechtzeitig zum Start.  So sprangen "nur" Daniel, Nele und Lina im Stadionbad Hannover wirklich ins Becken. Für Daniel war es der erste Start auf Landesebene. Nele und Lina waren schon im Frühjahr auf der langen Bahn dabei und  schwammen auch diesmal Bestzeiten.  

 

 

 

 

Schwimmfest an der Bille

Beim Schwimmfest an der Bille am 11.11.2017 konnten noch einmal 8 Aktive des VfL an den Start gehen. 

Bei starker Konkurrenz gelang es Nele sogar, sich in das 100m Lagen Finale ihrer Altersklasse zu schwimmen. Neben etlichen Medaillen für fast alle Schwimmer holten sich Nele und Lina noch Platz eins und zwei in der Mehrkampf-Sprintwertung.

 

 

 

VfL-Trio bei Landeskurzbahnmeisterschaften in Osnabrück

Am ersten Novemberwochenende fuhren Jan Torben, Henry und Constantin zu den Landeskurzbahnmeisterschaften nach Osnabrück und traten im Nettebad gegen Konkurrenten an, die mindestens doppelt so viel trainieren (können) wie wir. Während Constantin und Henry je einmal an den Start gingen, sprang Jan Torben gleich dreimal. Über die längste und schwerste Strecke 200m Schmetterling verbesserte Jan Torben seine Bestzeit von vor zwei Wochen noch einmal um 3 Sekunden und wurde mit 2:36, Sechster.

 

 

Constantin Ziemann - 1998

 50m Rücken                                   12.         00:33,01

 

Henry Schindel - 2000

 100m Lagen                                   22.          01:11,76

 

Jan Torben Hopp - 2001

100m Schmetterling                    11.         01:10,31

100m Lagen                                   18.         01:12,40

200m Schmetterling                      6.         02:36,94

 

 

Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Lüchow

 

 

Nur eine Woche nach den Großen trugen die jüngeren Schwimmer ihre Bezirksjahrgangs-meisterschaften am 28. und 29.10.2017 in Lüchow aus. Leider waren unsere Medaillenhoffnungen Pauline und Nele erkrankt und konnten nicht auf Medaillenjagd gehen. Dafür brachten Daniel und Lina Medaillen mit nach Hause.

 

 

 

Daniel schmetterte über 100m auf Platz 2 in 1:36,20 und Lina erschwamm über 50m Rücken in 0:40, 37 Bronze. Jonathan, Johanna, Mary, Tom und Philip schwammen ausnahmslos guten Zeiten. Dabei konnten sich Philip, Lina und Daniel für die Landesmeisterschaften qualifizieren. 

 

 


Bezirksmeisterschaften in Cuxhaven

Nicht zum ersten Mal fanden die Bezirksmeisterschaften im fernen Cuxhaven statt. 5  von 8 qualifizierten VfL - Aktiven nahmen an den Meisterschaften am 21./22.10. 2017 teil. Während Shirin und Henry mit persönlichen Bestzeiten aufwarteten, kehrten Finn, Jan Torben und Constantin mit Medaillen zurück. Jan Torben erkämpfte sich 1x Gold (200S in 2:39,03) und 3x Silber ( 100S in 1:09,92, 100La in 1:11,73 und 200 La in 2:36,81). Finn erzielte ebenfalls 1xGold (50B in 0.34,52) und 3x Bronze ( 200F in 2:20,09, 100S in 1:12,19 und 10La in 1.09,36). Erstmals auf dem Treppchen erschwamm sich Constantin über 100La Silber in 1:07,36 und Bronze über 200La in 2.36,93.

 


Wendlandsprint-Cup am 16.9.2017

Trotz der schnell aufeinander folgenden Wettkämpfe schwammen die VfLer allesamt gute Zeiten beim Wendlandsprint - Cup in Lüchow am 16.9.2017.

 

Das straffeste Programm absolvierte dabei Johanna, die zu ihren 5 Einzelstarts wegen der Erkrankung von Janet und Malin auch in allen drei Mixed-Staffeln zum Einsatz kam.

 

 

 

Mastersschwimmfest im Freibad Stelle am 9.9.2017

 

In Staffelstärke fuhren die Masters des VfL am Samstag, den 9.9.2017 ins Steller Freibad. Rechtzeitig zu Wettkampfbeginn hörte es auf zu regnen. Warme Kleidung war allerdings hilfreich. Nach spannenden Einzel- und Staffelrennen wurden an Uwe, Nick, Karl-Heinz und Christian die Urkunden überreicht.

 

 

 

 

Adendorfer Freibadpokal am 2.9.17

Stark präsentierte sich der VfL unter dem Motto Shark attak  beim ersten Wettkampf nach den Sommerferien beim Adendorfer Freibadpokal. Bei der Pokalwertung erzielten unsere 40 Aktiven gegen die aus TSV und MTV gebildete Startgemeinschaft mit 56 Schwimmern den 2. Platz. In der Mehrkampfwertung holten sich Nele-Kristin, Malin, Shirin und Jan Torben Gold, Johanna  und Henry Silber, sowie Pauline und Janet Bronze. In den Staffeln konnten fast alle Mannschaften gegen die SG bestehen. Bei der 4x50 m Freistilstaffel der Jungen erzielte der VfL den 2. Platz. Die 4x50 m Freistilstaffel weiblich schon ging mit großem Abstand an unsere VfL-Mädchen. Auch die 4x50 m VfL Lagenstaffeln weiblich erzielten Gold. Den Sieg in der mit Spannung erwarteten, den Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung bildenden 4x50m Lagenstaffel männlich holte sich ebenfalls der VfL mit seiner starken 1.Mannschaft gegen die neu gebildete Startgemeinschaft. 

Diese starke Teamleistung wurden im Anschluss mit Schwimmern und Eltern gebührend gefeiert.

 

Norddeutsche Freiwassermeisterschaften am 16.7.2017

 

 

Bei 17 Grad Lufttemperatur und 19 Grad Wassertemperatur stiegen Mette und Malin bei den Norddeutschen Freiwasser-meisterschaften in den Möllner See. Die 5km-Strecke musste Mette m Vormittag leider abbrechen. Dennoch ging sie anschließend zusammen mit Malin auf die 2,5 km lange mit Bojen markierten M-Kurs. Nach etwa 50 min kamen beide kurz hintereinander ins Ziel. Mette belegte in ihrem Jahrgang damit Platz 5 in 49:50,09 Minuten und Malin kam auf Platz 11 im Jahrgang 2004 in 50:00,52 Minuten.

 

 

 

 

 

Offene Bezirksmeisterschaften Freiwasser am 17.6.2017

 

 Mit Mette und Malin schickte der VfL erstmalig Schwimmer zu Freiwasserwettkämpfen. Da in unserem Bezirk keine Freiwasserwettkämpfe angeboten werden, gingen beide bei den offenen Bezirksmeisterschaften im Bezirk  Braunschweig über 2,5 km an den Start. Lohn für die Mühen war für beide der 3. Platz in der offenen Jahrgangswertung. Mette startete auch noch über  5 km und wurde nach gut 1,5 Stunden sogar 1 im Jahrgang 2002. Fürs nächste Jahr haben sich schon ein paar Mitstreiter gemeldet, die sich auch mal im Freiwasser ausprobieren wollen.

 

 

 


Bild: BSBS
Bild: BSBS
Bild: BSBS
Bild: BSBS

Kreismeisterschaften am 10.6.2017

 

Ein starkes Team nicht nur von der Anzahl der Aktiven, sondern und vor allem von den erzielten Leistungen und daraus resultierenden Erfolgen schickte der VfL bei den Kreismeisterschaften an den Start. Ausnahmslos alle Schwimmer erzielten Bestzeiten. In der offenen Wertung gingen die meisten Medaillen an VfL-Aktive. Highlight des Tages war  das 100m-Freistilrennen, das Constantin mit 59,90 unter der 1-Minuten-Grenze als Sieger beendete, dicht gefolgt von Max-Martin, der nach 3 Jahren sein Comeback als Wettkampfschwimmer gleich mit mehreren Medaillen feiern durfte. Die 1:10 Schallmauer über 100m Schmetterling unterbot Jan Torben mit 1:08, 42 deutlich und holte sich damit Gold. Mit je 3 Staffeln männlich und weiblich vertreten holten sich jeweils die 1.Mannschaften den Sieg über 4x50m Lagen. Auch in den Mehrkämpfen gingen die meisten Pokale an den VfL.

 

       Philip und Mary holen den Kinderpokal                                  Gold im Mehrkampf für Shirin

                                                                                                                        Silber für Constantin

                                                                                                             Bronze für Janet und Max-Martin

 



Trainingscamp in Berns/DK vom 24. -28.5.2017

 

Bei Training, Tanz und Trampolin sowie weiteren schon bekannten und neuen Trainingsangeboten wie Beachvolleyball, Stretching und Kickboxen konnten die 30 teilnehmenden VfLer 4 Tage intensiv an ihrer Technik, Koordination und Ausdauer arbeiten. Dank des abwechslungsreichen und gut arrangierten Trainingsangebotes und mit reichlich Nüssen von uns versorgt haben alle auch die zucker- und elektronikfreien Tage glänzend überstanden. Das Lagerfeuer am letzten Abend und der traditionell abschließende kleine Wettkampf beendeten ein wieder mal gelungenes Camp.  

 

 




Erster Auftritt des VfL beim Seevetal-Cup am 14.5.2017

Leider wurden unsere Meldungen beim Maikäferschwimmen nicht mehr angenommen, so dass wir unseren letzten Wettkampf vor den Kreismeisterschaften dann doch auf einer 25-m Bahn absolvieren mussten.

Auch konnten nicht alle so spontan auf den neuen Termin umbuchen, so dass ein kleines, aber feines Team bei diesem schönen Wettkampf  an den Start ging.

 

 

Bezirksmastersmeisterschaften am 15.5.2017 in Over

So gut besetzt wie seit langem nicht ging das Mastersteam mit 5 Aktiven in die diesmal wieder im Hallenbad Over ausgetragenen Bezirks-mastersmeisterschaften und brachte reichlich Metall mit nach Hause. Die meisten Medaillen erschwamm sich Uwe. Er holte 6 Medaillen. Max errang 5 und Michael und Karl-Heinz je 4 Medaillen. Nick holte bei seinem ersten Wettkampf überhaupt auf Anhieb 3 Medaillenplätze.

 

 

Landesmeisterschaften der Jüngeren in Osnabrück

 

 

Auch bei den Landesjahrgangsmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge ging erstmalig ein Mädchentrio vom VfL an den Start. Nele ging über 50m Rücken an den Start und Lina sprang über 50m Freistil ins Becken. Pauline hatte sich gleich für 4 Starts (50 und 100m Freistil und Schmetterling) qualifiziert. Gleich bei ihrem ersten Start auf Landesebene konnte sie sich über die beiden Schmetterlingstrecken Plätze in den Top-Ten sichern.

 

 

 

Lina 2006

  50m Freistil                  0:35,77     15.Platz

Nele 2006

  50m Rücken                 0:43,74     19.Platz

Pauline 2007

   50m Schmetterling    0:43,22        8.Platz

100m Schmetterling    1:49,52      10. Platz

  50m Freistil                 0:37,02      17.Platz

100m Freistil                 1:28,02      21.Platz

 

 

Landesmeisterschaften am 1./2.April

Groß war die Freude, dass sich erneut wieder mehr Aktive für die Landesmeisterschaften qualifizieren konnten. Schade war der Umstand, dass Einige dann verletzungsbedingt nicht teilnehmen konnten. Mit Larissa, Shirin, Malin und Finn fuhren dann immerhin 4 von 8 qualifizierten Aktiven nach Braunschweig zu den Wettkämpfen auf der langen Bahn.

In einem starken Teilnehmerfeld schafften es Malin und Finn unter die besten 20 ihrer Wertungsklasse zu kommen.

 

Finn  Junioren

50 m Brust                       0:36,65      15. Platz

50 m Schmetterling        0:30,80      16. Platz

50 m Freistil                     0:27,24      18. Platz

 

Malin  2004

50 m Brust                        0:41,91     16. Platz

50 m Rücken                    0:38,80     20. Platz

 

Bezirksmeisterschaften am 11./12.3.17


Leider waren viele der 15  Aktiven, die sich für die BM in Uelzen qualifiziert hatten, angeschlagen oder gar mit Fieber im Bett, und konnten gar nicht zum Wettkampf antreten. Für die anderen sprangen dann doch viele Bestzeiten auf der langen Bahn heraus. Für Daniel, Philip, Mary, Johanna und Pauline war es der erste Start auf Bezirksebene. Pauline erschwamm sich bei ihren beiden Starts auch gleich zwei Medaillen. Sie wurde 2. über 100m Freistil und sogar 1. über 100m Schmetterling. Jan Torben holte sich ebenfalls Gold über 200m Schmetterling und kam über 100m Schmetterling und 200m Brust mit der Bronzemedaille aus dem Wasser.

 

Störpokal in Itzehoe am 25.2.17

Zur Vorbereitung auf die Bezirksmeisterschaften im März fuhren ausgewählte SchwimmerInnen des VfL nach Itzehoe, um sich mit der 50m-Bahn vertraut zu machen. In einem großen und starken Teilnehmerfeld konnten sich Constantin, Finn und Shirin die Bronzemedaille im Mehrkampf sichern.

 

Kreishallenmeisterschaften am 11./12.2.17


 

Riesenerfolge feierte das fast 30-köpfige VfL-Schwimm-Team bei den Kreishallenmeisterschaften in Lüchow. Stark motiviert gingen die Aktiven in altbekannte und ganz neue Strecken und kamen durch die Bank weg mit Bestzeiten, die einigen einen Start bei Bezirks- und teilweise sogar Landesmeisterschaften ermöglichen, aus dem Wasser. Besonderen Grund zum Strahlen hatten Finn und Constantin, die erstmals beide über 100m Freistil unter der 1-Minuten-Grenze blieben, und Larissa, die sich am Ende des ersten Wettkampftages den Ilmenau-Mehrkampf-Pokal sicherte. Alle anderen SchwimmerInnen freuten sich über ihre erschwommenen Zeiten und Medaillen. 

 


Download
P KHM Lüchow 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.9 KB

Schwimmfest in Visselhövede am 15.1.2017

 

Einen gelungenen Jahresauftakt legten die Schwimmer beim Wettkampf in Visselhövede hin. Gleich zu Wettkampfbeginn knackte Constantin über 100m Freistil mit 0: 59,74 die 1-Minuten-Schallmauer und motivierte sich und alle anderen damit zu weiteren Höchstleistungen.  Am Ende sprang sogar noch in der Mannschafts-Pokalwertung der 2. Platz heraus.